Der Tap Windows Adapter V9 ist eine virtuelle Netzwerkschnittstelle, die die von verschiedenen VPN-Clients benötigten Funktionen bereitstellt, um eine VPN-Verbindung zu ermöglichen. Der Tap Windows Adapter V9-Treiber wird unter C:/Program Files/Tap-Windows installiert.

Einige Benutzer haben berichtet, dass ihre Internetverbindung nicht funktioniert, während der Tap Windows Adapter V9 aktiviert ist, oder dass sich der Adapter beim nächsten Start automatisch aktiviert, nachdem er im Geräte-Manager deaktiviert wurde.

Was ist ein TAP-Windows-Adapter?

Ein Windows TAP-Adapter ist ein spezieller Netzwerktreiber, der von den meisten VPN-Programmen installiert wird. Dieser Adapter erscheint in der Regel im Gerätemanager nach der Erstinstallation des VPN-Clients (Hamachi, SoftEther, Cyberghost, etc.). Die meisten, wenn nicht sogar alle VPN-Suiten verwenden diesen Adapter als Alias, um sich privat mit dem Internet zu verbinden.

Abhängig von Ihrer Windows-Version gibt es zwei verschiedene Versionen von Windows-TAP-Treibern:

NDIS 5-Treiber (tap-windows, Version 9.9.x) – unter Windows XP.
NDIS 6-Treiber (tap-windows, Version 9.21.x) – unter Windows 10 / 8 / 7 / Vista.

Wann Sie den Tap Windows Adapter neu installieren oder löschen sollten
Wenn Sie eine VPN-Netzwerkverbindung verwenden, um sich mit dem Internet zu verbinden, gibt es im Allgemeinen wenig Gründe, den Adapter zu entfernen. Wenn Sie jedoch Verbindungsprobleme haben, während die VPN-Verbindung aktiv ist, sollten Sie untersuchen, ob Sie es mit einem beschädigten Treiber zu tun haben, und den Tap Windows Adapter neu installieren.

Falls Sie zuvor eine VPN-Verbindung verwendet haben, diese aber inzwischen nicht mehr nutzen, ist es durchaus möglich, dass der verbliebene Tap Windows Adapter Probleme mit Ihrer Internetverbindung verursacht. In diesem Fall wird das Problem höchstwahrscheinlich durch Entfernen des Adapters behoben. Es kann jedoch vorkommen, dass der Adapter wieder installiert wird, wenn Sie die VPN-Software auf Ihrem System installiert lassen wollen.

So installieren Sie den TAP-Windows Adapter V9 neu

Wenn Sie keine Verbindung zu einem VPN-Netzwerk herstellen können (unabhängig vom Programm), überprüfen Sie zunächst, ob der Tap-Adapter korrekt installiert wurde, und installieren Sie ihn neu, wenn Sie Anzeichen einer Beschädigung feststellen. Folgen Sie der nachstehenden Anleitung zur Neuinstallation des Tap-Windows-Adapters:

PRO TIPP: Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie versuchen, Restoro Repair zu verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, in denen das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist.

Trennen Sie zunächst die VPN-Verbindung und schließen Sie das zugehörige VPN-Programm.
Öffnen Sie dann ein Ausführungsfenster (Windows-Taste + R), geben Sie “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gerätemanager zu öffnen.
Scrollen Sie im Gerätemanager nach unten zu Netzwerkadapter und erweitern Sie das Dropdown-Menü.
Suchen Sie dann nach Tap – Windows Adapter V9 und prüfen Sie, ob das zugehörige Symbol ein Ausrufezeichen enthält. Wenn Sie ein Ausrufezeichen sehen, kann das Problem in der Regel durch eine Neuinstallation des Treibers behoben werden. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Gerät deinstallieren.

Sobald der Windows Adapter V9-Treiber aus dem Geräte-Manager entfernt wurde, öffnen Sie Ihren VPN-Client erneut. Je nach der von Ihnen verwendeten VPN-Software werden Sie entweder aufgefordert, den fehlenden Netzwerktreiber (den Windows-Adapter von Tap) zu installieren, oder er wird automatisch installiert, ohne dass Sie gefragt werden.
Hinweis: Wenn Ihre VPN-Software lediglich einen “Fehler bei fehlendem Treiber” anzeigt, ohne den Treiber automatisch neu zu installieren (nachdem Sie ihn aus dem Geräte-Manager deinstalliert haben), installieren Sie den gesamten VPN-Client neu. Der Windows Tap-Adapter ist in allen VPN-Client-Installationspaketen enthalten. Wenn Sie eine Neuinstallation des VPN-Clients vermeiden möchten, besuchen Sie diesen OpenVPN-Link (hier), scrollen Sie nach unten zu Tap-Windows und laden Sie den entsprechenden Installer für Ihre Windows-Version herunter.

Kehren Sie zum Gerätemanager zurück und prüfen Sie, ob das gelbe Ausrufezeichen entfernt wurde. Ist dies nicht der Fall, bitten Sie Ihren VPN-Client um Unterstützung oder suchen Sie sich einen anderen VPN-Anbieter.